Die wohl meist gehörte Aussage, egal ob man Kleinsparer oder Investor ist.
Was aber tun, wenn es auf dem Tages­geldkonto, bei den Sparprodukten der Banken oder für „mündelsichere“ Zinspapiere zurzeit kaum noch Zinsen für den Sparer gibt. Immobilien boomen, werden aber immer teurer. Andrerseits sinken die Bauzinsen. Was tun? Edelmetalle? Investmentfonds? Aktien? Oder, oder, oder ...?  – Sie möchten gerne wissen, welche Vorsorge-/Anlagelösungen für Sie sinnvoll sind? Dann sind Sie bei uns genau richtig !

Die goldene Regel der Kapitalanlage

„Nicht alle Eier in einen Korb legen“ lautet eine preisgekrönte Börsenweisheit (von Wirtschafts-Nobelpreisträger Harry Markowitz). Das Risiko breit zu streuen, ist die wohl wichtigste Regel der Geldanlage. Doch wie breit ist breit genug gestreut? Daraus und weil es richtig ist, helfen wir Produkte für unsere Kunden zu finden. Welche? ies können wir nur durch prüfen der aktuellen Anlagen (Assets) klären.
Und somit bekommen Sie leider noch keine Antworten auf Ihre Fragen. Noch nicht. Lassen Sie uns Ihre Situation gemeinsam analysieren.

Als Anlageformen beziehen wir folgende Assetklassen mit ein. 

  • Aktien
  • Anleihen
  • Währungen
  • Immobilien
  • Rohstoffe
  • Edelmetalle
  • Liquidität
  • Privat Equity
  • Waldinvestments

Bitte beachten Sie, dass eine individuelle Vermögensverwaltung erst ab 250.000 Euro möglich ist.